“Zwergenland”

Startseite » Kindertagesstätten » “Zwergenland”

KITA „ZWERGENLAND“

Die Kita ist Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Kapazität: 154 Kindergartenplätze, davon 3 Integrationsplätze

Die Kindertagesstätte „Zwergenland“ befindet sich in der Erich-Zeigner-Allee am Ufer der Weißen Elster im familienfreundlichen Stadtteil Schleußig. Kinder werden regulär ab dem 3. Geburtstag in der Einrichtung aufgenommen. Darüber hinaus stehen 12 Plätze für Kinder ab zweieinhalb Jahren zur Verfügung.

Die Kindertagesstätte „Zwergenland“ wurde 2010 neu erbaut und erhielt im Jahr 2019 eine Aufstockung. Bereits in der Holzbauweise spiegelt sich unser naturpädagogischer Ansatz wider. Die Kinder werden in zehn Stammgruppen mit jeweils 15-16 Kindern betreut. Ihnen stehen zehn freundliche Gruppenräume,  ein Mehrzweckraum, ein Raum für differenziertes Arbeiten und eine Kinderküche zur Verfügung. Ein begrünter Außenbereich mit altem Baumbestand, unterschiedliche Spielgeräte, ein Sandkasten, verschiedene Sitzmöglichkeiten und ein großer Terrassenbereich laden zum Spielen, Toben und Verweilen im Freien ein.

Unser Haus arbeitet teiloffen mit naturpädagogischem Ansatz, um den Kindern mit ihren ganz unterschiedlichen Entwicklungsvoraussetzungen und individuellen Charakteren vielfältige soziale Erfahrungen zu bieten. Ziel ist es, soziale Kompetenzen, Wissensvermittlung sowie eigene Lernerfahrungen zu fördern und zu stärken. Durch das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur und Umwelt werden alle Sinne (Hören, Riechen, Schmecken, Tasten, Sehen, Gleichgewicht, Bewegung) gefördert. Die dabei gesammelten Entdeckungen und Erfahrungen sind von wertvoller Bedeutung für das gesamte Leben.

Unsere Einrichtung bietet Frühstück, Mittagsversorgung und Vesper an. Frühstück und Vesper werden im Haus zubereitet; die Versorgung ist kostenpflichtig.

Die Kindertagesstätte versteht sich als fester Bestandteil der Leipziger Stadtteile Schleußig und Plagwitz. Unsere Angebote richten wir entsprechend der Gegebenheiten des Sozialraumes aus, um so ein Teil des sozialen Netzwerkes zu bleiben. Vielfältige Formen der Zusammenarbeit werden mit einem Seniorenzentrum, Schulen, ansässigen Unternehmen, der Bibliothek und sozialen Anlaufstellen gepflegt.

Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 13; Buslinie 60) und eine verkehrsgünstige Erreichbarkeit mit dem PKW oder Fahrrad sind gegeben. Parkmöglichkeiten für PKW sowie Fahrradständer gibt es direkt vor der Einrichtung.

Der Kita-Standort Erich-Zeigner-Allee ist ein Kinder- und Familienzentrum.

copyright fairbund e. V. | Impressum | Datenschutz