EFD Freiwilliger werden

EFD- Bewerbungsprozess von A bis Z

Schritt 1
• Suche nach einer Entsendeorganisation.
• Deine Entsendeorgansation in Leipzig ist FAIRbund e.V. Wir helfen Dir gerne alle Formalitäten zu erledigen.
Jede von der National Agentur anerkannte Organisation hat eine PIC – Nummer in der Datenbank (http://europa.eu/youth/evs_database). In dieser Datenbank findest Du die Beschreibung von allen Projekten. Immer wenn Du Dich um ein Projekt bewirbst, solltest Du in Deiner Bewerbung die Nummer deiner Entsendeorganisation reinschreiben, damit die Aufnahmeorganisationen wissen, dass Deine Entsendeorganisation FAIRbund e.V. ist.
Unsere PIC – Nummer lautet: 949107268
Unsere EFD – Akkreditierungsnummer: 2014-1-DE04-KA110-001189

Schritt 2
• Finde ein interessantes und passendes Projekt für Dich.
• Du sollst dir überlegen, welches Land für Dich interessant wäre. Es ist einfacher und vor allem viel schneller ein gutes Projekt zu finden, wenn Du mehrere Länder als mögliche Aufenthaltsländer betrachtest. Alle Projekte findet man in der vorher erwähnten Datenbank auf der Seite: http://europa.eu/youth/evs_database
• Dort findest Du alle Informationen über die Organisationen und ihre Projekte, als auch die Kontaktdaten von diesen Organisationen.
• Außerdem hast Du die Möglichkeit von uns auf die YouthNetworks Internetplattform http://www.youthnetworks.eu/ eingeladen zu werden, wo Du auch ganz viele Projekte findest und Deinen eigenen Lebenslauf und Motivationsschreiben hochladen kannst.
Andere Möglichkeiten sich über den EFD zu informieren:

  • Youth Reporter (http://www.youthreporter.eu/) – die Website von Erasmus+ für alle, die im Ausland unterwegs sind – sei es als Freiwilliger, während des Studiums, im Praktikum oder der Ausbildung. Hier kannst du schreiben, was dich bewegt — ob als Blog, als Reportage oder als Gedicht — alles ist willkommen.
  • FindEVS (http://findevs.com/) – die Webseite, die über aktuelle EFD Ausschreibungen informiert.
  • Verschiedene Facebook Gruppen wie EVS Vacancy, EVS (European Voluntary service) usw.
  • Go4Europe – (https://www.go4europe.de) – alles über EFD und andere Möglichkeiten
    https://www.rausvonzuhaus.de/

Schritt 3
• Hast Du ein interessantes Projekt gefunden?
• Toll, jetzt musst Du die ausgewählte Aufnahmeorganisation überzeugen, dass Du die richtige Person für dieses Projekt bist. Du musst mit dieser Organisation in Kontakt kommen, wobei Du ihnen deinen Lebenslauf (z.B. Europass Lebenslauf), Motivationsschreiben und vielleicht ein Foto zuschickst. Wichtig ist, wenn Du auf deine Bewerbung eine Absage bekommen hast, gib nicht auf und suche weiter! Manchmal schickt man bis zu 50 Bewerbungen, bevor man bei dem richtigen Projekt landet.

Schritt 4
• Die Aufnahmeorganisation hat sich für Dich entschieden. Herzlichen Glückwunsch! Teile uns das möglichst schnell mit.
• Als deine Entsendeorganisation werden wir zusammen mit Dir alle Formulare für die Aufnahmeorganisation vorbereiten und auch den Antrag für die Finanzierung deines Projektes bei der National Agentur stellen.

Antragsfristen:

Antragsfristen
Projektbeginn zwischen
02.Februar
01.05. und 30.09.
30. April
01.08. und 31.02.
01. Oktober
01.01 und 31.05.

Schritt 5
• Warte geduldig auf die Entscheidung der Nationalagentur.
• Die Entscheidung wird meistens 8 Wochen nach der Antragstellung getroffen.
• Wenn die Nationalagentur Deinen Antrag positiv bewilligt hat, so kannst Du schon die ersten Vorbereitungen für Deine Reise treffen. Im Fall der negativen Antwort von der Nationalagentur, kann man sich auch mehrmals bewerben.

Schritt 6
• Letzte Formalitäten.
• Ausreiseseminar

Dein Erlebnis beginnt

Kontaktdaten:
FAIRbund e.V.
Rückertstr. 10
04157 Leipzig,DE
Phone: 0049-341-2316122
Fax: 0049-341-2316120
E-Mail: euprojekte [at] verein-fairbund.de
www.verein-fairbund.de/euprojekte

FAIRbund e.V. - EU-Projekte © 2019