Veranstaltungen im Budde-Haus im Mai

Liebe Kulturinteressierte,
liebe Freund*innen des Budde-Hauses,

beginnen wir heute mit einem aufmunternden Lied auf den Lippen: „Komm lie-ber Mai und maaa-che …“
Ja, der Mai macht eine ganze Menge. Vor allem im Budde-Haus. Er tanzt zum Beispiel – wie sich das für einen Mai gehört – in den Mai. Denn am 3. Mai ist Tanztee und am 17. Mai Tantshoyz! Der Mai feiert auch wie jedes Jahr am 9. Mai den Europatag. Wir laden aus diesem Anlass alle zu einer Fete mit allerlei Unterhaltung und Information ein. Außerdem bringt uns der Mai einen ausgezeichneten Dokumentarfilm, Märchen und Harfenmusik, philosophische Gespräche, Holzbildhauerkunst und einen streitsüchtigen Kabarettabend.

Hier geht´s zum Monatsprogramm Mai.

Bis bald im Budde-Haus.

Jürgen Schrödl
Leiter Budde-Haus