Über uns

FAIRbund Geschäftsstelle in der Rückertstraße 10, 04157 Leipzig

FAIRbund – Das Wichtigste auf einen Blick

Der Verein FAIRbund ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Leipzig und betreut seit 1993 Kinder, Jugendliche und Familien. Schutz, Beratung und Betreuung zu bieten sowie gemeinsam Krisen zu bewältigen und kompetente Unterstützung bei allen Fragen rund um Familie zu geben sind Ziele des Vereins. Mittlerweile arbeiten mehr als 170 fest angestellte Mitarbeiter in den unterschiedlichen Bereichen des Vereins, unter anderem Therapeuten, Psychologen, Sozialpädagogen, Heilpädagogen und Erzieher, darüber hinaus viele Ehrenamtliche und Europäische Freiwillige.

FAIRbund ist eine gemeinnützige Einrichtung mit vielfältigen Angeboten. Arbeitsschwerpunkte des Vereins sind der Bereich Hilfen zur Erziehung (Tagesgruppe, Wohngruppe, Ambulante Familienhilfen), die Führung von Vormundschaften, Angebote der Familienbildung und Hilfen für Familien mit Neugeborenen, der Betrieb von vier Kindertagesstätten, Kindertagespflege, Schulsozialarbeit, Projekte mit Partnern in Europa, Erziehungs- und Familienberatung, ein Soziokulturelles Zentrum sowie Projekte mit Ehrenamtlichen.

Eine familienorientierte Form des Zusammenlebens bietet die Wohngemeinschaft des FAIRbund in der Erich-Zeigner-Allee. Hier finden drei- bis 18-jährige Jungen und Mädchen mit meist erheblichen Entwicklungsstörungen und seelischen Behinderungen ein vorübergehendes Zuhause. Ziel ist es, mit den Kindern und Jugendlichen nach neuen Wegen zu suchen, ihr Leben zu meistern und neue Perspektiven zu entwickeln. Im Vordergrund stehen dabei die schulische und berufliche Förderung, die Strukturierung des Alltags, die Entwicklung von Selbstständigkeit und Eigenverantwortung, gemeinsame Erlebnisse mit der Gruppe und das Erlernen alltäglicher Dinge.

Als familienunterstützendes Angebot bietet die Tagesgruppe neun Kindern zwischen sechs und 14 Jahren einen Lernort mit sozial- und heilpädagogischer Betreuung. Die Zeit nach der Schule bis zum späten Nachmittag verbringen die zumeist verhaltensauffälligen Kinder in der Tagesgruppe. Hier erhalten sie Unterstützung bei Lernaufgaben, nutzen Spiel- und Kreativangebote, kochen und essen gemeinsam und übernehmen organisatorische Aufgaben. All das trainiert die Selbstständigkeit und fördert die soziale Kompetenz der Kinder. Ihre Eltern werden intensiv durch regelmäßige Eltern-Kind-Veranstaltungen eingebunden.

Darüber hinaus bietet FAIRbund zahlreiche ambulante Hilfen an, d.h. Psychologen, Sozialpädagogen oder Therapeuten suchen problembelastete Familien direkt zu Hause auf, um die Beziehungen zwischen Eltern und deren Kindern zu stärken.

Im Jahr 2003 wurde dem Verein die Führung von Vereinsvormundschaften und -pflegschaften übertragen. Wenn die leiblichen Eltern an der Ausübung ihrer elterlichen Sorge gehindert sind, bedürfen Kinder und Jugendliche dieser gesetzlichen Vertretung zur Durchsetzung ihrer rechtlichen Ansprüche und zur Sicherung ihrer Interessen. Die Mitarbeiter des Vereins sind u. a. für die Unterbringung, Gesundheit und schulische sowie berufliche Bildung der Kinder und Jugendlichen verantwortlich. Auch für minderjährige Flüchtlinge, die ohne Eltern nach Deutschland eingereist sind, werden Vormundschaften geführt.

Das Spektrum der Betreuungs- und Beratungsangebote des Vereins umfasst weiterhin den Betrieb von fünf Kindertagesstätten. Hier werden ca. 560 Kinder bis zum Schuleintritt betreut. Darüber hinaus koordiniert FAIRbund zehn Kindertagespflege-Standorte.

Seit Januar 2005 besteht das Projekt Familienbildung. Der Verein hat damit ein kostenfreies, präventives Angebot vor allem für sozial benachteiligte Mütter und Väter sowie für minderjährige Mütter geschaffen. In regelmäßigen Familienbildungskursen „Kinder FAIRstehen“ erhalten Eltern Anregungen zur Entlastung ihres Erziehungsalltages. Die Eltern lernen, sich selbst und ihr eigenes erzieherisches Handeln sowie die Auswirkungen ihres Handelns zu verstehen und finden Orientierung für sich und ihre Kinder.

Seit November 2004 ist FAIRbund im Bereich der Organisation von europäischen Projekten aktiv. Ziel ist es, jungen Menschen aus Europa über die Programme „Europäischer Freiwilligendienst“, ERASMUS+ Key Action 1 und ESF einen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen. Sie können damit ihre beruflichen Perspektiven sowie ihre sprachlichen Kompetenzen erhöhen und andere Kulturen kennen lernen.

Im März 2011 gründete der Verein den ersten wellcome-Standort in Leipzig. wellcome ist ein zu großen Teilen über Spenden finanziertes Angebot zur Unterstützung von Familien, die sich in der ersten Zeit nach der Geburt Hilfe wünschen oder die unter besonderen Belastungen leiden (z. B. Mehrlingsgeburt, allein erziehend). Im Januar 2014 wurde der zweite wellcome-Standort durch FAIRbund gegründet. Die Schirmherrschaft über beide wellcome-Standorte hat die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz übernommen.

An drei Grundschulen im Leipziger Westen bietet FAIRbund seit Februar 2012 Schulsozialarbeit an. Damit sollen für Schüler, Lehrer und Eltern Möglichkeiten geschaffen werden, individuelle und strukturelle Probleme frühzeitig zu erkennen und diesen entgegenzuwirken sowie Benachteiligungen abzubauen. Seit Sommer 2016 bieten wir Schulsozialarbeit an einer Oberschule im Leipziger Westen an.

Im Jahr 2014 eröffnete der Verein eine Erziehungs- und Familienberatungsstelle im Leipziger Osten. Hier erhalten Familien kostenlose und wenn gewünscht anonyme Beratung unter anderem bei individuellen und familiären Problemen sowie Erziehungsschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten, Konfliktsituationen in Schule und Familie, Trennungs- und Scheidungsproblemen sowie bei Fragen zu Adoptiv- und Pflegekindern.

Als neues Angebot betreibt FAIRbund seit Januar 2017 das Budde-Haus in Leipzig-Gohlis. Das Haus soll als Soziokulturelles Zentrum im Leipziger Norden weiter entwickelt werden. Derzeit sind mehr als zwanzig Anbieter aus dem Kultur- und Freizeitbereich als feste Mieter bzw. wöchentliche Nutzer im Budde-Haus aktiv. Auch für Veranstaltungen, Seminare, Weiterbildungen sowie Feste und Feiern sind verschiedene Räumlichkeiten vorhanden.

FAIRbund e.V. © 2016