Karstadt Leipzig spendet 32.000 Euro

Über eine sagenhafte Spende in Höhe von mehr als 32.000 Euro konnte sich der FAIRbund kürzlich freuen. Karstadt-Geschäftsführer Michael Zielke sowie der kaufmännische Leiter Falk Maroske überbrachten den Spendenscheck.

Die Spende von Karstadt sichert das Fortbestehen des wellcome-Standortes Leipzig Mitte. Mit diesem Angebot werden Familien, die in den ersten Monaten nach der Geburt eines Kindes Hilfe brauchen, unterstützt: Ehrenamtliche betreuen das Neugeborene, spielen mit den Geschwisterkindern, leisten praktische Hilfe, hören zu. wellcome hilft, wenn Familie oder Freunde fehlen. wellcome ist zu einem großen Teil spendenfinanziert. Hier gibt es weitere Informationen zum Angebot.

Das Geld wurde im Laufe des Jahres 2016 in der Karstadt-Filiale Leipzig gesammelt. Für jeden Verkaufsbon spendete Karstadt einen Cent an FAIRbund. Am Ende wurde der Betrag nochmals verdoppelt. Wir bedanken uns von Herzen für diese Unterstützung!

Das Tolle ist: auch in diesem Jahr möchte die Leipziger Karstadt-Filiale mit dem FAIRbund weiter arbeiten.

FAIRbund e.V. © 2016