Buddhistischer Mönch besucht FAIRbund-Kitas

Interkulturalität wird nicht nur in der Kita Kohlgartenstraße des FAIRbund täglich gelebt, in welcher Kinder aus mehr als 25 unterschiedlichen Nationen betreut werden. In allen unseren Einrichtungen lernen wir von und mit den Kindern, die ganz alltäglich mit dem vermeintlich “Fremden” umgehen. Unser Gast Ashin Sopaka, buddhistischer Mönch aus Burma, wurde von den Kindern sehr herzlich aufgenommen. Er verbrachte einen Tag in den FAIRbund-Kitas Kohlgartenstraße und Goyastraße, spielte mit den Kindern, las ihnen vor und zeigte Bilder aus seiner Heimat.

 

 

 

 

 

FAIRbund e.V. © 2018